Infusion

Objekte um Gipsplastik
160x200x170
Ludwig Pfeiffer
Infusion

Eine Gipsfigur ist Patient. Gebunden an eine Infusion. Kabel in der Vene, Smartphone in der Hand, eine moderne Metapher für die krankhafte Abhängigkeit vom digitalen Alltag. Weitere Hinweise ergeben sich auf den zweiten Blick. Wieso scheint der Protagonist so friedlich schlummernd? Wieso ist das Kabel nicht angesteckt? 

Die temporäre Installation wurde 2015 im Rahmen der Kalonoma Jahresausstellung in München gezeigt. Zudem ein Siebdruck des Motivs entstanden.