Idee

Unter dem Namen Kalonoma schließt sich 2014 ein Freundeskreis aus München zum Kreativkollektiv zusammen. Zwei Gestalter, drei Filmschaffende, drei Musiker und ein Redakteur – alle zwischen 18-22 Jahren – verfolgen seither ihre kreative Leidenschaft. In gegenseitiger Zusammenarbeit und Inspiration. Die Idee besteht unter anderem darin, weitere kreative Talente zu versammeln und ein künstlerisch breit aufgestelltes Netzwerk zu spinnen, das jede gestalterische Herausforderung lösen kann.

Der Keim, den die neugierige Schülergruppe damals gesät hat, wächst. Die Meisten sind zum Studium ausgeschwirrt, um im fremden Umfeld ihre Sinne zu schärfen und ihr Schaffen zu perfektionieren. Die Begegnung mit Gleichgesinnten beflügelt. Eine ähnliche Freude birgt auch das Zeigen und Erklären für Außenstehende. Die Gelegenheit dazu bietet sich in einer jährlich organisierten Ausstellung oder Auftritten. Immer eine Blütezeit.